Kommende
Vergangene
RaGeKennY: Es war das erste Mal, dass ich solchen Druck verspürt habe
03.07.2021 17:00 TheHotz

Max “RaGeKennY” Ruppert hat mit seinem Team KOLOSSUS den Aufstieg in die zweite Division der 99Liga geschafft, sowie die ESEA Main auf ungewöhnliche Weise verteidigt.

Für Max “RaGeKennY” Ruppert und KOLOSSUS (Team MainThrow/Wolves Esport) hatte die vergangene Saison viele höhen und Tiefen. Vom Aufstieg in die zweite Division der 99Liga bis zum erneuten Klassenerhalt in der ESEA Main ohne selbst erspielten Sieg. Im Interview spricht der 25-jährige über das Chaos während der Relegation sowie über seine künftigen Ziele und Träume.

1HP: Seit wann spielt ihr in dieser Spieler-Konstellation?

RaGeKennY:

1HP: Wie habt ihr die neuen Spieler damals gefunden?

RaGeKennY:Marc “aerax” Wilkening und Marcel “FleX” Fischer hatten vorher schon mal mit ihm gespielt und Tobias “Viciouswolf” U. war auch ein Mate von ihm. Das Ganze ging dann recht schnell innerhalb von einer Woche. Wir haben nicht richtig zusammen gespielt, sondern gesagt, dass das jetzt so klappen muss.Zu Beginn hatte ich ein paar Zweifel und dachte nicht, dass so klappen kann. Aber letztlich hätte es kaum besser funktionieren können und sIKK hat ein super Team zusammen gestellt.

1HP: Warum kam es zur Trennung von ex-Wolves?

RaGeKennY:

Daraufhin haben wir uns dazu entschieden, dass wir nach was Neuem suchen wollen. Ursprünglich wollten wir die Relegation auch noch unter dem Banner der Wolves spielen, was die Organisation dann aber nicht wollte. Die Trennung verlief echt gut, da wir während der Relegation zum Beispiel noch den TeamSpeak und den CS-Server nutzen durften, was sehr großzügig war.

1HP: Wie kam es dazu, dass ihr bei KOLOSSUS gelandet seid?

RaGeKennY:

1HP: Du hattest einige Probleme während der Relegation, was ist da passiert?

RaGeKennY:

Mein Bruder ist dann mit seinem Laptop aus meiner Heimat 45 Kilometer zu mir gefahren, um mir den Laptop zu bringen. Die erste Map haben wir mit StandIn gespielt und dann zur zweiten Map konnte ich auf dem Laptop meines Bruders mitspielen. Dabei musste ich in den ersten zwei Spielen komplett auf meine Config verzichten, hatte ein ganz anderes Setup und auch im Schnitt 150 FPS weniger. Bis auf die Config musste ich auch am Sonntag so spielen und erst am Montag im entscheidenden Spiel gegen SUNBURN war mein eigener PC wieder einsatzbereit. 

1HP: Wie konntet ihr euch nach der Niederlage auf Nuke gegen die Esport Factory wieder fangen?

RaGeKennY:

Auf Vertigo haben wir uns dann sehr wohl gefühlt und kamen auch ziemlich schnell rein ins Match. Wir waren auch mental voll da und bereit nach den Problemen am Anfang voll anzugreifen. Dann hat es funktioniert, obwohl es auch richtig knapp war mit 16:13 und 16:14. Die Esport Factory hat gut gegen gehalten, aber wir wussten durch den Sieg im GCS-Cup, dass wir sie schlagen können und taten das auch.

1HP: Gab es einen Zeitpunkt, wo du die Hoffnung schon aufgegeben hattest?

RaGeKennY:

1HP: Wie war bei euch die Stimmung nach dem geglückten Aufstieg?

RaGeKennY:

Auf Overpass habe ich zur Halbzeitpause noch zu sIKK gesagt, er solle das Passwort aus dem TS-Channel rausmachen, so viel Selbstvertrauen hatte ich, damit die Leute gleich alle in den Channel rein können. Und dann ist das etwas ausgeartet, jeder hat rumgeschrien. Es herrschte richtig gute Stimmung und es hat mega viel Spaß gemacht.Es war ein großartiger Moment, nachdem man es geschafft hat die Relegation zu gewinnen. Wir konnten es noch Stunden nach dem Sieg kaum glauben, dass wir es geschafft haben. Es dauerte Stunden bis wir es realisiert hatten, dass wir in der zweiten Division spielen werden in der nächste Saison.

1HP: Du hattest selbst schon zahlreiche Div3-Seasons hinter dir. Was war diesmal der Unterschied, der euch den Aufstieg beschert hat?

RaGeKennY:

Warum es in den Seasons vorher nicht geklappt hat, lag glaube ich einfach daran, dass ich noch nicht so weit war. Es hat einfach immer was gefehlt. In den letzten zwei ESEA Main Seasons habe ich mich individuell nochmal enorm verbessert und das Team ist auch das beste, in dem ich je gespielt habe. Jetzt war das die erste Relegation für mich und es hat direkt geklappt.

1HP: In der ESEA Main musstet ihr viele knappe Niederlagen hinnehmen. Was ist da passiert?

RaGeKennY:

Und inzwischen fehlt uns denke ich auch hin und wieder einfach ein bisschen das Selbstvertrauen in unsere Fähigkeiten, wenn wir gegen internationale Gegner spielen.

1HP: Wer übernimmt bei euch welche Rolle momentan?

RaGeKennY:
sIKK und Viciouswolf bilden das Entry-Duo. FleX ist eher der Support, aerax der Ansager und ich die AWP.

1HP: Ändert sich was bei euch während der Off-Season?

Nein, wir bleiben so als Team zusammen. Meine anfänglichen Sorgen, dass jemand aus privaten Gründen nicht weiter am Projekt teilnehmen möchte wurden vor kurzem aus der Welt geschafft.

1HP: Seit wann spielst du bereits Counter-Strike und wie hast du angefangen?

RaGeKennY:

1HP: Was ist dir in deinen Teams am wichtigsten, worauf legst du wert?

RaGeKennY:

Dazu gehört dann natürlich auch, dass man sich menschlich gut versteht in einem Team. Ich würde keinen aus meinem Team nicht als Freund bezeichnen. Das ist mir auch sehr wichtig, obwohl ich weiß, dass es ab einem bestimmten Niveau das sportliche wichtiger ist als persönliche Freundschaften. Aber ich weiß nicht ob ich auf sowas überhaupt Lust hätte, aber das wird sich vielleicht noch zeigen, wenn ich denn überhaupt so weit kommen kann.

1HP: Hast du schon immer AWP gespielt oder hattest du auch mal andere Rollen?

RaGeKennY:

1HP: Was ist dein größter Traum als Counter-Strike-Spieler?

RaGeKennY:

Grafik: KOLOSSUS

0 Kommentare

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.