ph1loo von Wooky eSports: Wir wurden von einigen Teams unterschätzt

Interview mit Philipp “ph1loo” Molitor von Wooky eSports

Wooky eSports hat in der 17. 99Liga Saison den Klassenerhalt in der zweiten Division geschafft. Ansager Philipp “ph1loo” Molitor hat uns einige Fragen beantwortet.

Entgegen aller Erwartungen hat das österreichische Team Wooky eSports den Klassenerhalt in der Division 2.2 der 99Liga geschafft. InGame-Leader ph1loo spricht mit uns im Interview über den aktuellen Stand im Team und wie es zum Klassenerhalt kam.

1HP: Ihr habt den Klassenerhalt geschafft. Wie ist bei euch im Team aktuell die Gefühlslage?

ph1loo: Die Gefühlslage ist natürlich gemischt. Einerseits freuen wir uns über den Klassenerhalt andererseits wissen wir dass da gegen Ende der Saison noch mehr gegangen wäre. Zudem kommt noch hinzu das wir nach dieser Season auf der Suche nach einem neuen Spieler sind.

1HP: Wart ihr vor der Saison überrascht über die Möglichkeit in der zweiten Division zu spielen mit dem Spiel gegen Austrian Force?

ph1loo: Ja, wir waren schon ein bisschen überrascht über die Möglichkeit in der zweiten Division zu spielen. Die Aktion von No Limit Gaming fand ich aber eigentlich ganz cool.

1HP: Was waren eure Erwartungen an die Saison?

ph1loo: Zu Beginn wollten wir eigentlich nur den Klassenerhalt schaffen. Als wir nach den ersten Games merkten, dass da mehr gehen kann haben wir die Relegation angestrebt.

1HP: Haben euch die anderen Teams in dieser Saison schlichtweg unterschätzt?

ph1loo: Ja, ich glaube vor allem die stärkeren Teams wie plan-B aus unserer Division haben uns ein bisschen unterschätzt.

1HP: Ihr habt Maps gegen Teams wie plan-B und cowana Academy geholt. Was war euer Geheimnis, wie habt ihr das angestellt?

ph1loo: Ich glaube ein großartiges Geheimnis war hier keines dahinter. An diesen Tagen hat einfach alles gepasst und unser Team hat gut gespielt, wodurch wir somit jeweils eine Map holen konnten.

1HP: Bist du zufrieden mit dem aktuellen Stand des Teams?

ph1loo: Ja, ich bin einigermaßen schon zufrieden, aber natürlich hätte auch einiges besser laufen können. Außerdem müssen wir ja jetzt nach einem neuen Spieler suchen.

Wooky eSports sucht neuen fünften Spieler
News vom 5. Juni

1HP: Wird sich bei euch im Roster während der Off-Season irgendwas ändern?

ph1loo: Ja, wir suchen Ersatz für Sebastian “SNOOBYYY” Reifetshammer, der jetzt erstmal inaktiv geht.

1HP: Ihr habt diese Saison den Klassenerhalt geschafft. Denkst du ihr könnt nächstes Mal euch die Relegation als Ziel setzen?

ph1loo: Es kommt ganz darauf an wie die Gruppen aufgestellt werden, danach kann man ungefähr sagen was möglich ist und was nicht. Obwohl zurzeit alles möglich ist, speziell unsere Division war während dieser Season sehr spannend, hier hätte fast jeder in die Relegation kommen können.

1HP: Ihr spielt aktuell auch in der ESEA Open und steht 9-2. Welches Ziel habt ihr euch hier gesetzt?

ph1loo: Unser Ziel ist es eigentlich in die ESEA-Main-Liga aufzusteigen. Natürlich ist dies ein wenig erschwerter da wir momentan nicht trainieren und auf der Suche nach einem neuen Spieler sind.

1HP: Was ist dir als InGame-Leader am wichtigsten in deinen Teams?

ph1loo: Am wichtigsten ist mir die Chemie im Team. Die Spieler müssen sich untereinander gut verstehen sonst kommt es immer wieder zu unnötigen Diskussionen.

1HP: Du bist der IGL im Team, wie sind die anderen Rollen bei euch im Team verteilt?

ph1loo: Aktuell ist PachtL bei uns die AWP, während CripNs und Arcon sehr viel Support-Arbeit leisten. CripNs füllt außerdem gleichzeitig auch die Rolle des Lurkers aus. Snooby war bislang unser Entry, aber er geht ja wie bereits gesagt nach dieser Saison inaktiv und wird somit ersetzt.

1HP: Wann hast du mit Counter-Strike angefangen?

ph1loo: Im Jahr 2010 habe ich angefangen Counter-Strike: Source zu spielen.

1HP: Hast du dir Ziele gesetzt was du in Counter-Strike erreichen willst?

ph1loo: Ich habe eigentlich keine wirklichen Ziele. Ich möchte einfach nur Spaß am Spiel haben und nicht auf Krampf Dinge erreichen.

1HP: Was sind deine Stärken/Schwächen als Counter-Strike-Spieler?

ph1loo: Meine Stärken liegen vermutlich im Teamplay, ich habe keine Probleme für mein Teamkameraden mal vorzugehen und zu sterben. Meine Schwächen sind auf jeden fall das Mid-Round-Calling, hier scheitert es bei mir beim Koordinieren der Spieler hin und wieder.

Grafik: Wooky eSports

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*