Kommende
Vergangene
SnacKZ1 über seine erste Saison in der ESEA Advanced
12.06.2022 13:00 TheHotz

Vor dem letzten Saisonspiel gegen ALTERNATE aTTaX haben wir mit Samet "SnacKZ1" Hosel über die Saison in der ESEA Advanced gesprochen.

Von der Intermediate kam SnacKZ1 vor der Saison zu den SNOGARD Dragons und durfte als neuer fünfter Spieler in der ESEA Advanced mitspielen. Trotz des Sprungs in die höhere Spielklasse konnte er in seiner ersten Advanced-Saison eine starke Performance abliefern und steht auf Platz #4 der besten DACH-Spieler diese Saison.

Am Sonntagabend spielt SnacKZ1 mit den SNOGARD Dragons gegen ALTERNATE aTTaX um den Klassenerhalt in der ESEA Advanced. Während die Dragons um den Klassenerhalt spielen geht es für aTTaX um nichts mehr. Das Match findet ab 20 Uhr statt.

1HP: Wie kam es, dass du bei den SNOGARD Dragons gelandet bist?

SnacKZ1: Ich habe bereits vor meiner Saison bei Team DeftFox unter Activat3D mit Mikael und hayanh gespielt. Dadurch kannten wir drei uns schon sehr gut und deswegen haben mich die beiden gefragt, ob ich diese Saison in der Advanced aushelfen kann. Sie wussten zu dem Zeitpunkt bereits, dass ich nicht länger bei DeftFox spielen werden. Daraufhin hat es sich ergeben, dass sie auch für die Zukunft mit mir nun planen.

1HP: Denkst du ihr könnt aTTaX schlagen und damit den Klassenerhalt schaffen?

SnacKZ1: Ich denke es ist auf jeden Fall möglich, schließlich ist nichts unmöglich. Ich denke, wenn wir am Sonntagabend alle hundert Prozent geben, dann kann das auf jeden Fall klappen.

1HP: Wie war es für dich, statt Intermediate auf einmal Advanced zu spielen?

SnacKZ1: Die ersten ein oder zwei Officials habe ich damit gekämpft nicht unter dem Druck zu leiden auf einem so hohen Niveau zu spielen. Dann habe ich aber auch schnell gemerkt, dass es gar nicht so unmöglich ist, wodurch mir viel Last von den Schultern gefallen ist. Ich hatte dann auch keinerlei Stress, da wir auch nicht trainiert haben während der ESEA Saison. Dadurch hatten wir alle viel Freiraum und wenn man in einem Team spielt, das einen starken Pug-Style prägt, dann kann man auch selbst viel Input geben und hat viel Raum zu spielen. Das war auf jeden Fall nice.

1HP: Wie war es auf einmal gegen vergleichsweise große Namen wie Apeks und Nexus zu spielen?

SnacKZ1: Es war auf jeden Fall super interessant. Ich habe direkt gemerkt, dass sie Fehler viel schneller und effektiver bestrafen, als zuvor in der Intermediate. Ich konnte auch sehr viel mitnehmen aus den Demos. Ich habe diese Saison ausnahmslos jede Demo angeschaut, egal ob Sieg oder Niederlage. Ich habe dann geschaut, was sich der Spieler in den verschiedenen Situationen gedacht hat und was ich womöglich falsch gemacht habe. Da hat man schon den Unterschied gemerkt und es hat auch Spaß gemacht gegen so gute Leute zu spielen. Dass ich gleichzeitig die Saison noch so gut spielen konnte hat definitiv auch meine Confidence geboostet.

snackz1-advS41

1HP: Warst du überrascht, dass ihr Teams wie Nexus schlagen konntet?

SnacKZ1: Wir sind nie mit dem Gedanken rein gegangen: „Wir trainieren nicht und deshalb werden wir das Match verlieren.“ Wir haben einfach Basic-CS gespielt und jeder hatte bereits Erfahrung in dem Team, wobei ich der Spieler mit der wenigsten Erfahrung gewesen bin. Die erfahreneren Spieler haben eben entsprechend gut gecalled, wenn man eben bedenkt, dass wir nicht trainiert haben. Wenn man so simples CS spielt, ist es einfach so, wenn es klappt, dann klappts. Da ist keine größere Kunst dahinter.

Wir hatten auch viele Games, wo wir das Match verloren haben, weil wir in zum Beispiel 1vs3-Clutchsituationen abgegeben haben. Das ist gefühlt 300-mal passiert. Bei den meisten Niederlagen waren es eben nur so kleine Sachen, die den Unterschied gemacht haben. Da hat man dann auch gemerkt, dass viele unserer Gegner einfach mehr Erfahrung haben und in solchen Situationen deutlich entspannter bleiben.

1HP: Was waren so die positiven und negativen Aspekte im Team?

SnacKZ1: Unsere Stärke ist auf jeden Fall, dass wir alle cool bleiben können. Bei uns hat eigentlich nie jemand wirklich schlechte Laune, was schon mal ein echt großer Pluspunkt ist. Der zweite große Pluspunkt ist, dass die meisten sich schon jahrelang kennen. Ich kenne beispielsweise Mikael und hayanh schon über ein Jahr und der Rest kennt sich glaube ich schon seit 2018. Wenn man als Team außerhalb von Counter-Strike auch noch viel redet und spielt, hilft das dem Team automatisch weiter.

Nachteil war natürlich ganz klar, dass wir nicht trainiert haben. Grund dafür war, dass hayanh eigentlich inaktiv gehen wollte aber wir keinen Ersatz für ESEA finden konnten. Dann haben wir uns eben dazu entschieden mit hayanh ohne Pracc zu spielen, statt einfach irgendwen zu picken.

1HP: Möchtest du in Zukunft weiterhin in der Advanced und auf dem Niveau spielen?

SnacKZ1: Ich hätte schon Lust weiterhin auf dem Niveau zu spielen, sei es indem wir den Klassenerhalt schaffen oder falls ich irgendwann mal wieder ein Team suche. Ich merke, dass es mir Spaß macht und dass ich mithalten kann. Es ist auf jeden Fall viel geiler, als in der Intermediate zu spielen, wo du weißt, dass du besser bist aber du dort spielst, weil du mit deinen Mates spielen möchtest. Zum Beispiel bei DeftFox habe ich gespielt, weil das meine Mates waren. Die wussten auch immer, dass ich in einem besseren Team spielen sollte, aber ich bin nicht jemand, der gerne andere Teams frägt und aktiv nach einem Team sucht. Es wird dementsprechend sehr schwer wieder auf dem Niveau spielen zu können, da viele mich entweder nicht kennen oder nicht mögen. Ich bin eher jemand, der darauf wartet von den Teams angefragt zu werden.


Ihr wollt unsere Arbeit bei 1HP unterstützen und uns ermöglichen weiterhin über die gesamte deutschsprachige Counter-Strike-Szene unabhängig zu berichten? Über unsere Patreon-Seite könnt ihr uns eine kleine oder große Unterstützung jeden Monat zukommen lassen. Unterstützer bekommen unter anderem einen monatlichen Newsletter sowie weitere interessante Einblicke in unsere Arbeit. Genaueres dazu, sowie eine Liste der aktuellen Unterstützer findet ihr hier.

0 Kommentare

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.
05/23/2022 - 07/03/2022
06/22/2022 - 07/04/2022
07/01/2022 - 07/04/2022
07/01/2022 - 07/04/2022
04/22/2022 - 07/08/2022
06/20/2022 - 07/09/2022
06/15/2022 - 07/12/2022