Kommende
Vergangene
REZIST, cowana und UoL siegreich in der ESEA Advanced
25.11.2021 11:34 TheHotz

In der ESEA Advanced waren am Mittwochabend REZIST, cowana Gaming und die Unicorns of Love siegreich. CC Oglum musste sich geschlagen geben.

Am Mittwochabend konnten sich einige deutsche Teams mit Siegen in der ESEA Advanced belohnen. Die Teams REZIST, cowana Gaming und die Unicorns of Love gewannen alle ihre Matches. Lediglich CC Oglum konnte an den Sieg vom Dienstagabend anknüpfen und verlor das Match gegen die MAD Lions.

Für das REZIST-Team rund um Marcel “cello” Roode ging es gegen das rumänische Team Nexus, gespielt wurde Dust2. cello und Co. starteten in dem Match auf der T-Seite. Zu Beginn des Matches entwickelte sich ein kleiner Force-Buy-Krieg in dem sich REZIST in der fünften Runde mit der zweiten Runde in Folge durchsetzen konnte. REZIST behielt daraufhin die Kontrolle über das Spiel und erspielte sich neun Runden während der ersten Hälfte.

In der zweiten Halbzeit waren die Rumänen dann chancenlos gegen die Defensive von REZIST. Zwar schaffte es Nexus fünf Mal die Bombe zu legen, verlor aber jedes Mal gegen den Retake von REZIST die Runde. Eine einzige Runde gewann Nexus schließlich in der zweiten Halbzeit und REZIST sicherte sich mit 16:7 den Sieg.

Unicorns of Love besiegt ONYX

Die Unicorns of Love konnten sich gegen ONYX auf Nuke durchsetzen. Für ONYX spielte dabei unter anderem der Talents-Spieler Luc “ArroW” Oehmke. Die Einhörner spielten eine starke T-Seite und lagen bereits nach der ersten Halbzeit mit 10:5 vorne. Nach dem Seitenwechsel hatte UoL allerdings ebenfalls erst mal zu mit der T-Seite von ONYX zu kämpfen. ArroW und Co. verkürzten auf 11:12, verloren dann aber das Match mit 11:16.

cowana Gaming bezwingt TaZ und NEO

Bei cowana Gaming ging es gegen das polnische Team HONORIS rund um die ex-Virtus.pro-Spieler Wiktor “TaZ” Wojtas und Filip “NEO” Kubski. Auf Inferno startete cowana auf der T-Seite und lag zwischenzeitlich mit 4:8 hinten, konnte aber noch zum 7:8 aufholen ehe die erste Halbzeit vorbei war.

Nach dem Seitenwechsel konnte cowana Gaming eine solide Defensive präsentieren und erst mit 12:10 und dann mit 14:11 die Führung übernehmen. Doch gegen Ende der zweiten Hälfte wurde das Match nochmal spannend und HONORIS glich zum 14:14 aus. Mit vereinten Kräften holte cowana Gaming dann noch die letzten beiden Runden des Matches und gewann knapp mit 16:14.

Anstehende ESEA Advanced-Matches:

16:00 Uhr: Unicorns of Love vs. Lilmixgg – Vertigo
16:00 Uhr: CC Oglum vs. LeoGaming – Inferno
17:00 Uhr: REZIST vs. Fantastic Seven – Mirage
17:00 Uhr: No Limit Gaming vs. KOVAgg – Ancient
18:00 Uhr: CC Oglum vs. Fnatic Rising – Overpass
18:00 Uhr: cowana Gaming vs. Lilmixgg – Overpass
19:00 Uhr: Sissi State Punks vs. KOVAgg – Nuke
21:00 Uhr: cowana Gaming vs. Fade- – Vertigo

Aktueller Stand der DACH-Teams in der ESEA Advanced:

20. cowana Gaming 6 – 4
29. Unicorns of Love 5 – 4
31. <span>REZIST</span> 4 – 2
43. <span>Sissi State Punks</span> 4 – 5
58. No Limit Gaming 3 – 6
68. CC Oglum 1 – 4
71. Touch The Crown 1 – 8
0 comments

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.