Kommende
Vergangene
Recap: CC Oglum erreicht die Top-3 - Sprout im Finale
21.11.2021 10:10 TheHotz

Am Samstagnachmittag erwies sich CC Oglum als zu stark für REZIST und spielte sich in die Top-3. Sprout zog ins Finale ein.

Drei Best-of-Threes wurden am Samstagnachmittag gespielt, in zweien davon war REZIST, das Team von Lukas “FreeZe” Hegmann involviert. Zuerst traf REZIST im verschobenen Lower-Bracket-Match gegen No Limit Gaming an, danach ging es im Lower-Bracket-Finale gegen CC Oglum.

Gegen NLG spielte REZIST eine starke Partie und zeigte auf der Bühne ihren ganzen Enthusiasmus. Dennoch war NLG zu Beginn auf Overpass und erspielte sich auf der CT-Seite erst eine 9:6 und in der zweiten Halbzeit eine 15:9-Führung. Doch dann wachte REZIST auf und dominierte die Map. Erst holte man sich sechs Runden in Folge um die Overtime zu erreichen, dann weitere vier Runden zum 19:15-Erfolg.

Nach dem unglaublichen Comeback konnte No Limit Gaming dennoch am Ball bleiben und auf Vertigo erneut das Spiel machen. Einmal mehr stand es zur Pause 9:6 für NLG. Nach dem Seitenwechsel bauten Christoph “red” Hinrichs und Co. die Führung auf 15:7 aus und glichen dann mit 16:9 das Best-of-Three aus.

Auf Inferno, der letzten Map des Bo3s hatte NLG dann allerdings keinerlei Chancen mehr. Mit 16:5 schossen die Jungs von REZIST das No Limit Gaming-Roster vom Server. Bereits zur Pause stand es 13:2 für REZIST und der Sieg ließ dann nicht mehr lange auf sich warten.

CC Oglum bezwingt REZIST und schafft Top-3

Die wohl größte Überraschung des Turniers bislang folgte dann am Samstagnachmittag im Match zwischen CC Oglum und REZIST. CCO wählte Dust2 als ihren Map-Pick zeigte direkt eine starke Leistung auf der Map. Mit 10:5 ging das Team rund um Markus “marky” Reitenbach in Führung und sicherte sich nach dem Seitenwechsel mit 16:6 die erste Map.

Auf Vertigo spielte REZIST dann deutlich besser mit und holte zu Beginn die Pistolenrunde und einen 4:0-Einstand, Nach dem guten Start war CCO wieder an der Reihe und sicherte sich noch insgesamt acht Runden während der ersten Halbzeit. Nach der Pause erweiterte CCO den Vorsprung auf 11:8, dann drehte REZIST die Partie und ging selbst mit 13:11 in Führung. Doch mit grandiosen individuellen Leistung von maRky, marix und PerX drehte CCO erneut das Match und gewann mit 16:13 die Map und damit das Bo3 mit 2-0.

Sprout erreicht Finale nach Sieg gegen cowana

Im Upper-Bracket-Finale trafen am Samstagabend noch Sprout und cowana Gaming aufeinander. Erwartungsgemäß setzte sich Sprout mit 2:0 durch und zog damit ins Finale der UNITED Pro Series 2021 ein. Dabei war Overpass eine sehr dominante Vorstellung mit einer 11:4-Führung zur Pause und einem 16:7-Erfolg am Ende der Map.

Auf Ancient sah es dann so aus als könnte cowana Gaming doch eine Map gewinnen, zur Pause lagen Kevin “kRYSTAL” Amend und Co. mit 9:6 vorne. Nach dem Seitenwechsel zeigte Sprout dann aber eine stabile und schier undurchdringbare Defensive. Sprout drehte die Partie und gewann schließlich mit 16:11 die zweite Map.

0 comments

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.