Kommende
Vergangene
Munich eSports präsentiert bLooDyyY und rulz als neue Spieler
20.07.2022 17:10 TheHotz

Munich eSports hat für die kommende Saison zwei neue Spieler sowie einen neuen Coach an Bord geholt.

Bereits vor einigen Tagen hatte Christopher "cover" Donnelson im 99Damage-Stream zu den Intel Extreme Masters Cologne 2022 das neue Roster von Munich eSports verraten, am Mittwochabend folgte nun die offizielle Bekanntgabe des Teams durch die Organisation auf Twitter. Für die nächste Season hat sich Munich eSports die Dienste von Eric "bLooDyyY" Schimmelpfenning und Robert "rulz" Schulz gesichert. Außerdem wird der frühere Sissi State Punks-Coach und Content Creator Marco "hyouka" Schlösser dem Team als Coach zur Seite stehen.

rulz spielte zuletzt bei SoulFrost eSports, wo man in der vergangenen Saison der ESL Meisterschaft knapp die Relegation zur ersten Division verpasste. bLooDyyY hingegen war bei Team ZODIACS aktiv, das vergangene Saison nur sieben Maps gewinnen konnte und aus der zweiten Division abstieg. Munich eSports selbst landete vergangene Saison im Mittelfeld mit neun Siegen und elf Niederlagen. Hier spielte man vergangene Saison mit Luxarr und IamSan. Während Luxarr das Team verlässt wird IamSan zusammen mit ntx weiterhin als Standin zur Verfügung stehen.

Neben der zweiten Division der ESL Meisterschaft wird das Team auch in der ESEA Open an den Start gehen, die am 1. August bereits offiziell beginnt.

Das neue Munich eSports-Roster:

Christopher 'cover' Donnelson
Michael 'SpidderXYZ' Hanakam
Marijo 'mexooZjE' Cica
Eric 'bLooDyyY' Schimmelpfenning
Robert 'rulz' Schulz
Marco 'hyouka' Schlösser (Coach)
Alexander 'IamSan' Anissimov (Standin)
Malte 'ntx-' Andresen (Standin)

Grafik: Munich eSports


Ihr wollt unsere Arbeit bei 1HP unterstützen und uns ermöglichen weiterhin über die gesamte deutschsprachige Counter-Strike-Szene unabhängig zu berichten? Über unsere Patreon-Seite könnt ihr uns eine kleine oder große Unterstützung jeden Monat zukommen lassen. Unterstützer bekommen unter anderem einen monatlichen Newsletter sowie weitere interessante Einblicke in unsere Arbeit. Genaueres dazu, sowie eine Liste der aktuellen Unterstützer findet ihr hier.

0 Kommentare

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.