Kommende
Vergangene
edox: Zur Talentförderung gehört nicht nur das Spielerische
06.01.2022 17:46 TheHotz

Für die kommende Saison plant Marcel “edox” Paul ein besonderes Talentförderungsprojekt, das er live auf Twitch dokumentieren möchte.

Nach seinem Abschied von Entropy Gaming stellte sich der 28-jährige Marcel “edox” Paul vor zwei Optionen: Einerseits könnte er nach einem neuen Team suchen und in der kommenden Saison erneut in der zweiten Division angreifen, oder er könnte ein Talentförderungsprojekt starten. Nach einiger Überlegungszeit entschied sich der leidenschaftliche Streamer dazu sich künftig den Talenten der deutschen Szene zu widmen. Das Ziel ein Team auf die Beine stellen und seinen Zuschauern live auf das Twitch das Innenleben eines solchen Teams aufzuzeigen. Wir haben edox einige Fragen zu diesem ungewöhnlichen Vorhaben gestellt.

1HP: Was sind die Ziele des Projekts sowie vom Team?

edox: Das Ziel ist es jungen Spielern die Möglichkeit zu geben den “nächsten” Schritt zu gehen. Dazu gehört, dass ich als Spieler meine Erfahrungen weitergebe, die ich jetzt in 2 Jahren Team-CS gesammelt habe. Unter die Arme greift mir dabei Julien “un1ty” Finger. Er bringt auch einiges an Erfahrung mit und weiß wie man den Weg aus den unteren Divisionen in die zweite Division schafft. Im Vordergrund steht aber die persönliche Entwicklung eines einzelnen Spielers. Wir wollen nicht nur gemeinsam als Team Erfolg haben, Julien und ich wollen die einzelnen Spieler fördern und weiterentwickeln.

Unsere Ziele als Team sind jetzt schon ganz klar formuliert: Wir wollen in der ESEA Main den Klassenerhalt und in der 99Liga den Aufstieg in die zweite Division schaffen.

1HP: An welche Spieler richtet sich das Projekt?

edox: An Spieler, die schon ihre ersten Erfahrungen in der dritten oder vierten Division gemacht haben und daran glauben, sich unter guten Voraussetzungen weiterentwickeln zu können.

1HP: Was erwartet die Zuschauer deines Streams in Zukunft?

Es wird ein emotionales Projekt, davon bin ich überzeugt. Sie werden das komplette Innenleben eines Teams miterleben, jede Emotion. Freude, Tilt, Wut, Nervosität, Euphorie – alles was ein Teamsport ausmacht, wird offengelegt. Dazu werden wir jede Trainingseinheit streamen, sei es Demonanalyse, Theoriesession oder ganz normales Practice gegen andere Teams. Schließlich wird dann auch jedes Official aus meiner POV gestreamt.

Ich denke das ist einmalig und kann wirklich interessant für alle werden. Ich hoffe ich kann dadurch viele Leute ermutigen, den Schritt in Richtung Team-CS zu gehen und sich für den Esport zu begeistern. 

1HP: Kann man sich das Ganze als Stream-Team vorstellen oder liegt der Fokus mehr auf Team-CS als beim streamen?

edox: Nein, das wird nicht in die Richtung gehen von einem Stream-Team. Der Fokus liegt ganz klar auf Team-CS. Ich gehe das mit vollem Elan an und möchte das Maximale rausholen.

1HP: Hast du dir sowas wie einen Trainingsplan oder ähnliches für das Team überlegt?

edox: Ein grober Plan steht schon wie wir das Ganze angehen möchten. Das ganze Konzept wird aber erst finalisiert, wenn wir wissen, welche Spieler wir picken und welche Rollen diese ausfüllen. Die Talentförderung besteht hauptsächlich darin, die Spielerfahrung zu erweitern und vielleicht die eigene Art und Weise, wie ich das Spiel sehe, beizubringen. Oftmals fehlt es jungen Spielern an Basics und die versuchen wir durch Theorie und Praxis zu verinnerlichen.

Jedoch ist uns ebenfalls bewusst, dass zur Talentförderung nicht nur das Spielerische gehört, sondern auch die sozialen Kompetenzen. Auch da wollen wir ansetzen und Tugenden beibringen, die man nicht nur im Esport, sondern auch im traditionellen Sport oder im täglichen Leben ausleben sollte. Dazu gehören Ehrgeiz, Selbstreflektion sowie ein respektvoller Umgang mit dem Gegenüber.

Last but not least wollen wir auch den Spielern nahe legen sich auf Social Media zu “vermarkten”. Aber das sind ganz andere Themen, die beispielsweise eine Organisation näher bringen kann.

1HP: Reicht die Zeit bis zum Saisonstart, um ein vernünftiges Team für das Projekt auf die Beine zu stellen?

edox: Nein, das wird nicht in die Richtung gehen von einem Stream-Team. Der Fokus liegt ganz klar auf Team-CS. Ich gehe das mit vollem Elan an und möchte das Maximale rausholen.

1HP: Welche Rolle wirst du in diesem Projekt übernehmen?

edox: Das kann ich jetzt noch nicht beantworten, weil ich es wirklich noch nicht weiß. Ich kann jede Rolle füllen, sei es eine Rifle, sei es der IGL, sei es die AWP. Alles mehr schlecht als recht, aber ich denke den jungen Hüpfern kann ich zum Teil trotzdem noch in den Hintern treten.

Spaß beiseite, ich will einfach dem Projekt einen Mehrwert geben, indem ich nicht unbedingt als Spieler glänze, sondern als Persönlichkeit und Team-Captain jeden einzelnen Spieler weiter bringe. Da steht meine persönliche Performance erstmal im Hintergrund. Wichtig ist, dass sich die Spieler, für die wir uns entscheiden, wohl fühlen, das Projekt zu 10000 Prozent verinnerlichen und Bock haben sich zu verbessern. Jeder sollte dann auch die Rolle spielen, mit der er sich identifizieren kann.

Anmerkung der Redaktion: Am 9. Januar wurde das Roster von edox' Talentförderungsprojekt bekannt gegeben:

0 comments

Melde dich mit deinem Account an oder erstelle einen Account, um Kommentare zu verfassen.